Oktober 2019 / VFF

Erfolgreicher Fähren-Workshop für Expedienten, Bus- und Gruppenreiseveranstalter

 

VFF Seadays 2019: Mit der Fähre über die Ägäis nach Kreta

VFF Seadays 2019 Gruppenbild_PM (3).jpg
JPG Bild 1.5 MB

Touristiker fit zu machen beim Thema Fährurlaub, das ist das Ziel der jährlichen VFF-Seadays. Ende Oktober reiste jetzt eine Gruppe von 50 Reisebüromitarbeitern und Reiseveranstaltern anlässlich der 17. Seadays-Schulung nach Athen und Kreta. An Bord der Schiffe „El. Venizelos“ und „Festos Palace“ sowie in der Anek Lines Zentrale in Chania absolvierten die Expedienten das beliebte Informations- und Fortbildungsprogramm der Fährbranche. Gastgeber der diesjährigen Exkursion waren die griechischen Fährreedereien Anek Lines/Blue Star Ferries und Minoan Lines.

 

Bei informativen und unterhaltsamen Table Talks präsentierten Fährprofis von 11 europäischen Reedereien den Reisebüroexpedienten sowie Bus- und Gruppenreiseveranstaltern ihre aktuellen Routen und Angebote, so dass die Teilnehmer einen umfassenden Marktüberblick der Fährbranche gewinnen und Hintergrundwissen sammeln konnten. An Bord des diesjährigen Schulungsprogramms waren die VFF-Mitgliedsreedereien: Anek Lines, Blue Star Ferries, Color Line, DFDS, Finnlines, Fjord Line, GNV, Grimaldi Lines, Minoan Lines, Stena Line und TallinkSilja.

 

 

 

Seit 2001 haben damit mehr als 1.200 Reisefachleute die Schulungs-Workshops des VFF durchlaufen und dabei die maritime Gastfreundschaft der beteiligten Unternehmen genossen. Ein wesentlicher Teil des Reiseprogramms vermittelt auch immer Destinationswissen und Regionalkenntnisse. Dieses Mal führten die Info-Touren durch Athen sowie die Altstadt von Chania, zum Palast von Knossos, durch Heraklion sowie zum Kap Sounion mit dem berühmten Poseidontempel.

 

Die Expedienten zeigten sich beeindruckt vom hochwertigen Kreuzfahrtcharakter der griechischen Fähren, die mit luxuriöser Ausstattung und perfektem Service selbst kritische Fachleute begeistern und überzeugen konnten. Der VFF und alle Mitglieder freuen sich schon aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt „Leinen los“ zu den VFF Seadays!

 

Pressekontakt und Fotos:

Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik e.V., Kathrin Schiemann,

Gotenstraße 11, 20097 Hamburg, Tel.: 040/21 999 828

E-Mail: schiemann@faehrverband.org

www.faehrverband.com

 

Oldenburg Kommunikation

Neue Schönhauser Straße 6, 10178 Berlin, Tel.: 030/28 09 61 00
E-Mail: info@oldenburg-kommunikation.de
www.oldenburg-kommunikation.de

 

Der Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik ist die Interessengemeinschaft deutscher Fährreedereien, internationaler Fährunternehmen mit deutschen Niederlassungen oder Vertretungen sowie touristischer Partner. Gegründet von 15 Reedereien im Jahr 1995, gehören ihm heute mehr als 60 Mitglieder an.

 

Über seine Gremien konzentriert sich der Verband besonders auf

·         die Unterstützung der Vertriebswege durch umfassende Schulungen von Gruppenreiseveranstaltern und Reisebüro-Expedienten,

·         die Beteiligung an internationalen Messen,

·         die Pressearbeit sowie

·         Branchenanalysen.

Innerhalb des VFF steht der Informationsaustausch der Mitglieder im Vordergrund. Extern fördert er über seine Mitgliedschaften in touristischen Verbänden und Ausschüssen wie im DRV, RDA sowie ASR die Interessen seiner Mitglieder und unterstützt zugleich durch sein Engagement in der Branche die Entwicklung des Tourismus im weitesten Sinne. Die Geschäftsstelle des VFF befindet sich in Hamburg. Sie ist Ansprechpartner für Verbandsmitglieder, Reisemittler und Journalisten gleichermaßen.