Februar 2019 / NOVASOL

Novasol-Analyse

Die Ferienhaus-Reisetrends 2018

NOVASOL_Beliebtestes Ferienhaus der Deut
JPG Bild 1.3 MB
NOVASOL_Beliebtestes Ferienhaus der Deut
JPG Bild 22.6 MB

Tabelle Novasol Big Data.001.jpg
JPG Bild 119.7 KB
Tabelle Novasol Big Data.002.jpg
JPG Bild 118.2 KB
Tabelle Novasol Big Data.003.jpg
JPG Bild 130.1 KB

  • Aktuelle Auswertung von mehr als 9 Mio. Übernachtungen
  • Top-Trends: Urlaub im Norden; kurzfristige Buchungen
  • Boom-Reiseländer: Holland und Deutschland
  • Kroatien ist Champion beim Mittelmeer-Urlaub
  • Trend zu mehr Qualität und Design
  • Das beliebteste Ferienhaus der Deutschen liegt in … Brandenburg

 

Jede dritte Urlaubsreise der Deutschen führt in ein Ferienhaus. Grund genug, dieses Tourismus-Segment einmal genauer unter die Lupe zu nehmen: Wo findet man die beliebtesten Ferienhäuser und Ferienwohnungen? Welche Urlaubsländer lagen 2018 im Trend? Und was schätzen die Deutschen besonders am Urlaub in den „eigenen vier Wänden auf Zeit“?

 

Europas führender Ferienhausanbieter NOVASOL hat mehr als 9 Millionen Übernachtungen deutscher Urlauber in ganz Europa von Januar bis Dezember analysiert – und präsentiert jetzt die Ferienhaus-Reisetrends 2018.

 

Der Norden boomt!

Die großen Gewinner 2018 sind nicht nur die Mittelmeer-Ziele; es ist überwiegend der Norden. Mit den höchsten Zuwachsraten bei Ferienhaus-Buchungen punkten Holland (plus 38 Prozent) und Deutschland (plus 17 Prozent). Auf Rang drei folgt Österreich mit einem Zuwachs um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Betrachtet man die absoluten Zahlen, landet Dänemark auf der Spitzenposition mit rund 3 Mio. Übernachtungen. Unsere nördlichen Nachbarn, übrigens historisch die Erfinder des Ferienhaus-Urlaubs, konnten damit ihre Rekordwerte von 2017 sogar noch leicht steigern. Und dies trotz ungünstiger Sommerferien-Termine in Norddeutschland, wo traditionell die meisten Dänemark-Reisenden herkommen.

 

In diesen Ergebnissen manifestieren sich zwei Top-Trends des Ferienhaus-Urlaubs:

 

  1. Nähe ist Trumpf. Die meisten Ferienhaus-Reisen führen ins Inland und zu den direkten Nachbarn, allen voran Dänemark und Holland.
  2. Deutschland entwickelt sich von der Hotel- und Camping- zur Ferienhaus-Destination. „Das Angebot an Ferienhäusern zwischen Bodden und Bodensee wächst seit einigen Jahren rasant“, beobachtet Novasol-Deutschland-Geschäftsleiter Kai-Uwe Finger: „Noch vor 20 Jahren waren Ferienhäuser in Deutschland ein Nischenmarkt, heute schätzt man das Angebot auf über 320.000 Mietobjekte. Dazu tragen vor allem viele neu entstandene Ferienhausdörfer und -Resorts etwa an der Nord- oder Ostsee bei, die NOVASOL in großem Stil mitentwickelt hat – sowie stetig weiterentwickelt.“

Kroatien ist Spitzenreiter am Mittelmeer

Unter den Mittelmeer-Zielen liegt Kroatien bei deutschen Urlaubern besonders hoch im Kurs. Nach zweistelligen Zuwachsraten in den Vorjahren stiegen die Buchungszahlen 2018 noch einmal um 8 Prozent. Grund dafür ist neben Kultur, Stränden und mediterraner Küche in erster Linie die Modernität und hohe Qualität der kroatischen Ferienhäuser. Nirgendwo sonst findet man so viele Ferienhäuser mit Privatpool. Allein NOVASOL hat die Zahl an Poolhäusern in den vergangenen zwei Jahren um rund 20 Prozent gesteigert. „Es gibt einen klaren Trend hin zu mehr Qualität“, analysiert Kai-Uwe Finger, „übrigens in allen europäischen Märkten: Die Zahl moderner Neubauten sowie qualitativ hochwertiger Renovierungen steigt stetig, und bei der Innenausstattung wachsen die Ansprüche an Design und Hightech. Besonders das lichtdurchflutete, klare Design aus Skandinavien und Naturmaterialien wie Holz, Glas und Metall erobern zunehmend die Ferienhauswelt.“ In absoluten Zahlen hat sich die Adria-Destination Kroatien damit zum heimlichen Champion gemausert und rangiert in der NOVASOL-Analyse bereits hinter Dauer-Spitzenreiter Dänemark auf Platz zwei.

 

Buchung oft erst kurz vor der Abreise

Als ganz frischer Trend zeichnet sich zudem ab, dass die Deutschen immer kurzfristiger buchen. Zwar bleibt der Januar wichtigster Buchungsmonat für Ferienhäuser. Aber kurz vor den Sommerferien zieht die Buchungsaktivität noch einmal kräftig an, so dass 2018 selbst der Juni und Juli starke Buchungsmonate geworden sind. Kai-Uwe Finger: „Selbstverständlich müssen Gäste sich darüber im Klaren sein, dass kurz vor Toresschluss die Auswahl geringer wird; die Häuser in Top-Lagen gehen natürlich immer zuerst weg. Früh buchen erhöht die Chance auf das Traumhaus.“

 

Kurzurlaube nehmen zu

Zu den häufigen Buchungen in letzter Minute kommt eine weitere Entwicklung hinzu: Der Trend zu immer kürzeren Aufenthalten. So hat sich die Aufenthaltsdauer in den letzten drei Jahren um 5 % verkürzt. Die durchschnittliche Buchungsdauer liegt bei ca. 1,25 Wochen und lag vor drei Jahren noch bei knapp 1,3 Wochen. Grund dafür ist die kräftige Zunahme von Feriendomizilen, die Kurzaufenthalte, völlig flexible Anreise bzw. „Shortbreaks“ zulassen. „Zwar bleibt der NOVASOL-Gast immer noch im Durchschnitt 1,25 Wochen bzw. 8,8 Tage in seinem Ferienhaus oder seiner Ferienwohnung“, so Kai-Uwe-Finger, „aber immer mehr Deutsche wollen auch ein verlängertes Wochenende im Ferienhaus bzw. Ferien-Apartment verbringen. Insbesondere für das Angebot in Deutschland haben wir uns auf dieses Bedürfnis eingestellt und machen Buchungen jetzt vielerorts ab 2 Nächten möglich.“

 

Das beliebteste Ferienhaus der Deutschen …

… unterstreicht den Trend zu Kurzurlauben: Es wurde im vergangenen Jahr 92-mal gebucht, so oft wie kein anderes ­– also fast zweimal pro Woche. Die Nummer 1 unter den Ferienhäusern liegt eine Autostunde südlich von Berlin, vor den Toren von Europas größtem Indoor-Schwimmbad „Tropical Island“. Das 6-Personen-Haus bietet eine eigene Sauna samt Whirlpool für die private Wellness, Gratis-WLAN, Fußbodenheizung, Klimaanlage, ein großes Naturgrundstück und ist ab 1.165 Euro/Woche buchbar. (Haus Nr. DTI636)

 

 

­­­­­­

 

Kontakt für Informationen, Katalogbestellungen und Buchungen:
NOVASOL Deutschland, Gotenstraße 11, 20097 Hamburg
Tel.: +0800 5893416488, Fax: +49 (0)40 / 2388 59 24
novasol@novasol.de, www.novasol.de

Buchungen auch in jedem guten Reisebüro

 

Pressekontakt:
Oldenburg Kommunikation
Neue Schönhauser Str. 6, 10178 Berlin, Tel.: +49 (0)30 / 28 09 61 01
info@oldenburg-kommunikation.de, www.oldenburg-kommunikation.de

 

NOVASOL A/S, dansommer A/S und Ardennes-Etape sind Unternehmen der NOVASOL-Gruppe mit Hauptsitz in Virum, Dänemark. Die NOVASOL-Gruppe unterhält Niederlassungen in 18 Ländern Europas sowie mehr als 60 Büros europaweit. Die NOVASOL-Gruppe beschäftigt mehr als 2.500 Angestellte und Freiberufler. Mit über 50.000 Ferienobjekten in 28 Ländern ist die NOVASOL-Gruppe der größte europäische Anbieter von Ferienwohnungen und -häusern. 2018 beherbergte die NOVASOL-Gruppe mehr als 2 Millionen Gäste in ihren Ferienobjekten.

 

­­­­­­­­