Dezember 2018 / NOVASOL

Sparen beim Skiurlaub mit NOVASOL

Winter-Ferienhäuser noch kurzfristig buchbar

NOVASOL-Wintertraum_©_iStock_Martin_Wahl
JPG Bild 2.2 MB

Novasol_Ferienhäuser_Winter_Tschechien_T
JPG Bild 12.7 MB

Novasol_Ferienhäuser_Winter_Schweden_S04
JPG Bild 2.7 MB

Novasol_Ferienhäuser_Winter_Norwegen1_N3
JPG Bild 3.1 MB

Novasol_Ferienhäuser_Winter_Norwegen4_N3
JPG Bild 3.9 MB

  • freie Berghütten, Chalets und Ferienwohnungen
  • Schweden, Tschechien, Harz – günstige Alternativen zu den Alpen-Hotspots
  • Ferienhäuser in Wintersport-Paradiesen schon ab 195 Euro/Woche
  • Skipässe ab 80 Euro/Woche – statt über 400 Euro in der Schweiz

Ein klassischer Skiurlaub hinterlässt nicht nur romantische Spuren im Schnee, sondern auch tiefe auf dem Konto. Aber Winterferien müssen keineswegs teuer sein. Abseits der hochpreisigen Ski-Arenen der Alpen gibt es herrlich günstige Wintersportparadiese zu entdecken, etwa in der Steiermark, in Schweden, in Tschechien oder im Harz. Besonders kräftig spart dabei, wer im Ferienhaus wohnt. Und viele der Berghütten, Chalets und Ferienwohnungen in den europäischen Schneezielen sind im Moment noch zu haben. Beim Ferienhaus-Spezialisten NOVASOL kann man jetzt vor allem familienfreundliche Häuser für die bevorstehende Wintersaison noch kurzfristig buchen.

 

Schweden, das etwas andere Winterparadies

Kein Gedränge am Lift, keine schwarzen Abfahrten, keine Blasmusik-Seligkeit. Stattdessen lockeres Wedeln über weiche Genießer-Pisten, Husky-Touren, Elch-Watching und Schlittschuhwanderungen von Insel zu Insel auf der zugefrorenen Ostsee. Und überall eine besonders kinder- und familienfreundliche Atmosphäre. Dass man nicht unbedingt in den hohen Norden Schwedens reisen muss, um sich in aufregende Wintersport-Abenteuer zu stürzen, zeigt das südschwedische Skigebiet Isaberg, nur drei Autostunden von Malmö entfernt. Hier steht mitten in der Natur ein schneeweißes Bilderbuch-Ferienhaus mit 200 qm Wohnfläche, cool-gemütlicher Einrichtung im skandinavischen Stil, Gratis-Internet und eigenem Boot am See. Außerdem wie überall in Schweden und im Winter besonders wertvoll – mit Sauna. Für 10 Gäste ab 627 Euro/Woche. Rechnerisch also weniger als 10 Euro pro Kopf und Nacht. (HausNr. S04670)

 

Ab Oktober frieren die ersten Gewässer zu; in den kältesten Monaten Februar bis April sind dann Schlittschuhwanderungen fast überall im Land möglich. Sehr beliebt bei den Einheimischen sind der Mälarsee und die zugefrorenen Buchten im Schärengarten vor Stockholm. Ein Traum in Rot, genau zwischen Mälarsee und Ostsee, ist das typisch schwedische Ferienhaus bei Malmköping: rustikal gestaltet mit geölten Holzböden und offenen Balken, gusseisernem Ofen und liebevollem Landhaus-Chic. Highlight ist die holzbefeuerte Sauna am Seeufer. Für 10 Personen ab 789 Euro/Woche.(HausNr. S43201)

 

Der Skipass am Isaberg kostet nur 35 Euro am Tag oder 150 pro Woche, Kinder zahlen im kinderfreundlichen Königreich nur sympathische 12 Euro pro Tag. Zum Vergleich: In den Alpen schlagen Tageskarten mit 54 Euro bzw. 32 Euro für Kinder zu Buche, Wochenpässe knapp unter 300 Euro (z. B. am Arlberg, in Sölden oder im Silvretta-Massiv); noch höher geht es in der Schweiz – Davos: 62 Euro pro Tag; Flims: 75 Euro pro Tag, der Wochenpass kostet hier umgerechnet 404 Euro.

 

Tschechien – nah, gut, günstig

Nur viereinhalb Autostunden von Berlin entfernt locken die Skigebiete im Riesengebirge immer mehr internationale Gäste an. Näher als die Alpen und mit modernsten Liftanlagen bestückt, kann es die Heimat von Rübezahl dank Knödel, Gulasch und Co. auch kulinarisch mit den alpinen Skiregionen aufnehmen – und ist damit eine echte Alternative gerade für Wintersport-Fans aus Norddeutschland. Wedeln, Carven, Telemarken oder Langlauf – im noch neuen und aufstrebenden Skigebiet Isergebirge finden Adrenalin- und Genuss-Sportler ihr Vergnügen, z. B. in der Ski-Arena Jizerky (dt. Iserberg), wo 22 Lifte und eine Gondelbahn die Urlauber zu den mehr als ein Dutzend schwarzen, blauen und roten Pisten bringen. Kinderkurse und Snowboardschule, professioneller Skiverleih und Flutlicht-bestrahlte Nachtpisten sind hier ebenso selbstverständlich wie in den Alpen. Die Tageskarte kostet 16 Euro, der Wochenpass 81 Euro.

 

Nicht weit davon findet man ein Haus wie aus dem Märchen. Schwarz-weiß gestreift, mit dem Wald im Rücken und mit viel Holz gemütlich eingerichtet, liegt das 1790 erbaute Familien-Ferienhaus nur 500 Meter vom Lift und 100 Meter von der Loipe entfernt. Mit vier Schlaf- und zwei Badezimmern für bis zu 11 Gäste ab 394 Euro/Woche. (Haus Nr. TBG721)

 

Genießer-Ferienhäuser in Deutschland, Österreich, Norwegen

In vielen weiteren Ländern offeriert NOVASOL reizvolle Alternativen zu den alpinen Hotspots. Etwa in Norwegen – mit neu erbauten Designer-Blockhütten in der Region Lillehammer für zwei bis 16 Personen ab 724 Euro/Woche (Haus Nr. N31961–N31967) oder im familienfreundlichen Süden Österreichs – mit modernen Luxus-Chalets in der Steiermark für acht Personen ab 1.101 Euro/Woche (Haus Nr. AST020).

 

Für Kurzentschlossene und Nah-Urlauber, die den Winter genießen, sich aber die lange Anreise sparen wollen, sind die Mittelgebirge in Deutschland genau das Richtige. Im Bayerischen Wald und im Schwarzwald, im Vogtland und in der Eifel bietet NOVASOL noch kurzfristig freie Ferienhäuser – und vor allem im Harz: Gemütliche Finnhütten ab 304 Euro/Woche (Haus Nr. DTH143), moderne Komfort-Ferienhäuser mit Kamin und Sauna in Thale ab 450 Euro/Woche (Haus Nr. DAN330) oder Skihütten mit Sauna und Panoramablick im Wintersportzentrum St. Andreasberg ab 360 Euro/Woche (Haus Nr. DAN929).

 

Kontakt für Informationen, Katalogbestellungen und Buchungen:
NOVASOL Deutschland, Gotenstraße 11, 20097 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 / 2388 59 77, Fax: +49 (0)40 / 2388 59 24
novasol@novasol.de, www.novasol.de

Buchungen auch in jedem guten Reisebüro

 

Pressekontakt:
Oldenburg Kommunikation
Neue Schönhauser Str. 6, 10178 Berlin, Tel.: +49 (0)30 / 28 09 61 01
info@oldenburg-kommunikation.de, www.oldenburg-kommunikation.de

 

NOVASOL A/S,dansommer A/S und Ardennes-Etape sind Unternehmen der NOVASOL-Gruppe mit Hauptsitz in Virum, Dänemark. Die NOVASOL-Gruppe unterhält Niederlassungen in 18 Ländern Europas sowie mehr als 60 Büros europaweit. Die NOVASOL-Gruppe beschäftigt mehr als 2.500 Angestellte und Freiberufler. Mit über 50.000 Ferienobjekten in 28 Ländern ist die NOVASOL-Gruppe der größte europäische Anbieter von Ferienwohnungen und -häusern. 2017 beherbergte die NOVASOL-Gruppe mehr als 2 Millionen Gäste in ihren Ferienobjekten.

 

­­­­­­­­